Menu

Herrnhuter Losungen

Losung, Freitag, 15. Dezember 2017
Fürchte dich nicht, denn du sollst nicht zuschanden werden.
Durch den Glauben verließ Mose Ägypten und fürchtete nicht den Zorn des Königs; denn er hielt sich an den, den er nicht sah, als sähe er ihn.

Besucherstatistik

HeuteHeute197
GesternGestern359
Diese WocheDiese Woche1598
Dieser MonatDieser Monat5938
GesamtGesamt366816

Bibel TV

 

Bibel TV - Der christliche Familiensender

Aus der Geschichte unserer Gemeinde

 

  • 1533 Erste Spuren der Reformation in Kaldenkirchen. Seit 1560 amtierte mit Johann Backes der erste reformierte Pfarrer in Kaldenkirchen.
  • 1572 Erste Erwähnung der Reformierten Gemeinde Kaldenkirchen
  • 1615 Im ersten Drittel des 17. Jahrhunderts massive Unterdrückung der reformierten Gemeinde („Gemeinde unter dem Kreuz“).
  • 1670 Zerstörung der ersten reformierte Kirche durch einen Brand

 

Kirche

 

  • 1672 Bau einer durch Pfarr- und Schulhaus abgeschirmten Hinterhofkirche und einer Pfarrwohnung nebenan unter Pfarrer Johannes Melchior mit starker finanzieller Unterstützung aus den Niederlanden.
  • 1683 Mitglieder der Reformierten Gemeinde Kaldenkirchen gehören zur ersten größeren Auswanderergruppe nach Amerika.
  • 1700 Neben dem Pfarrhaus wird eine evangelische Schule gebaut
  • 1817 Kaldenkirchen wird preußisch. Einführung der protestantischen Union zwischen Reformierten und Lutheranern.
  • 1839 Nach Einführung der allgemeinen Glaubens- und Religionsfreiheit erhält die Kirche einen Glockenturm mit zwei Glocken
  • 1908 Ankauf des Hauses Bahnhofstraße 30 als Pfarrhaus
  • 1938 Am Nachmittag des 10. November wird die nur wenige Schritte von der Kirche entfernte Synagoge von SA-Leuten völlig zerstört.

 

Kirche

 

  • 1957 Bau eines Jugendheimes mit Gemeindeschwesternstation und eines neuen Pfarrhauses auf der Friedrichstraße
  • 1965-1968 Umfangreiche Kirchenrenovierung mit Verbreiterung der Fenster und Neugestaltung durch Glasfenster des Künstlers Joachim Klos
  • 1967 Anbau der Sakristei an die Kirche
  • 1973 Neubau des Gemeindehauses an der Kehrstraße
  • 1974 Die Gemeinde übergibt die Trägerschaft für den alten evangelischen Friedhof an der Straße „Zur Lärche“ an die Stadt Nettetal.
  • 1997 Das 325jährige Kirchenjubiläum wird mit einer Festwoche groß begangen.
  • 2000 Große Renovierung der Kirche

Copyright © by Evangelischer Kirchengemeinde Kaldenkirchen